Gelungenes Helferfest zum Jahresausklang

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

Mit einem Helferfest hat sich der Verein Mümlingtalradler e.V. am Freitag den 29.12. bei den zahlreichen ehrenamtlichen Streckenbauern, Unterstützern und Mitgliedern für die großartige Hilfe und Zusammenarbeit beim Bau der zukünftigen Geo-Naturparkstrecke MI1 bedankt. Dem Verein war es ein großes Anliegen, sich mit diesem Fest bei allen Helfern und Sponsoren zu bedanken. Diesen Dank stellte der erste Vorsitzende Boscho Kamenjarin bei seiner Rede in den Mittelpunkt: „Ohne Euch wäre der Bau der neuen GeoNaturpark Strecke nicht möglich gewesen!“

Rund 50 Helfer und Mitglieder kamen in die von Jörg und Helmut Reeg zur Verfügung gestellte Halle in Langen-Brombach. Bei Rindswürstchen, Dölps-Apfelwein, Bier und jeder Menge Salaten, Kaffee und einer großen Kuchenauswahl entwickelte sich schnell eine entspannte Atmospähre unter den zahlreichen odenwälder Mountainbikern.
Besonders freute sich der Verein über den Besuch des Michelstädter Bürgermeisters Stephan Kelbert, der sich für die großartige geleistete Arbeit im Namen der Stadt Michelstadt bedankte.

Einen besonderen Dank richten wir hier an unsere zahlreichen und treuen Sponsoren. Uwe Freitag von der Metzgerei Freitag spendete uns erneut ein leckeres Essen, herzlichen Dank! Für die Getränke sorgte Stefan Lambert von der Kelterei Dölp, auch hier einen großen Dank! Ebenso bedanken wir uns für die Geldspende bei Bernd Kredel, Inhaber des Michelstädter Radhaus Fahrradgeschäftes . Auch geht ein großer Dank an Jan Wassum,  Inhaber der Firma baukeramik Wassum aus Bad König, für die geleistete Geldspende. Die Stadt Michelstadt, vertreten durch Stephan Kelbert, beteiligte sich auch mit einer Geldspende

Nicht zuletzt danken wir allen Spenderinnen und Spendern die das Helferfest mit Sach- und Geldspenden direkt vor Ort unterstützten. Besonders ist auch hier die freiwillige Feuerwehr aus Langen-Brombach zu erwähnen, die uns mit dem notwendigen Inventar bei der Ausrichtung der Feier unterstützte.

Alles in allem ein gelungener Abend der uns mit viel Freude auf das neue Jahr 2018 blicken lässt!