Allgemein

Tolles Jubiläum: 10. Saison-Auftakt bei den Bromischer Bike Buwe

Veröffentlicht am

Am Sonntag, den 07. April 2019, fand – nun schon zum 10. Mal – der traditionelle Saison-Auftakt bei den Bromischer Bike Buwe statt. Und es war ein tolles Jubiläum!

Wie immer haben im Laufe der Woche und ab dem frühen Sonntagmorgen viele fleißigen Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Langen-Brombach an den Vorbereitungen gearbeitet, um den Bikern ein würdiges Umfeld zu bieten.

Der Wettergott war auf unserer Seite – den ganzen Tag strahlender Sonnenschein und unterwegs auf der Strecke beste Bedingungen. So fanden sich ca. 180 Offroad-Stollen-Jünger am Feuerwehrhaus ein. Und es war wieder alles vertreten, was der Mountainbikesport bietet: Jung [&] Alt, mit oder ohne E-Antrieb, bergauf- oder bergaborientiert, Fatbikes und sogar ein Tandem wurde gesichtet.

Vorab gab es kurz Informationen zu den verschiedenen Routen und den Ablauf sowie einige Hinweise [&] Verhaltensregeln, sodass um kurz nach 10.00 Uhr die drei bis zu 100 Mann / Frau starken Gruppen die Strecken in Angriff nehmen konnten.

Wie immer standen drei unterschiedliche Routen zur Auswahl:

Die kleine Runde mit ca. 18 km [&] 420 hm, die Mittelstrecke mit 26 km [&] 700 hm und natürlich die große Runde mit 33 km [&] etwas über 1.000 hm. Und auch wie schon bei den letzten Events erkennbar, sind wohl im Laufe der letzten Jahre die Kondition der Biker, die fahrbaren Untersätze selbst oder der Unternehmensdrang stärker geworden – denn die Mehrzahl der Teilnehmer verteilt sich zwischen zeitig auf die beiden „großen“ Runden, alleine 100 Biker bei der Ronda Grande.

Natürlich gab es auch wieder die Schnupper-Runde für die Kleinsten und Jüngsten unter den Bergradfahrern.

Nachdem wir bei der Abschluss-Tour im vergangenen Jahr die neue Geo-Naturpark-Strecke in Michelstadt angesteuert hatten, blieben wir dieses Mal in heimischen Gefilden und tobten uns rund um Bromisch aus. Zuerst ging es über Steinert und Eichels, um dann Kirch-Brombach zu durchqueren und via Diebspfad die Verpflegungsstelle am Fuße des Morsbergs anzusteueren – eine perfekte Location mit wunderschönen Ausblicken.

Im weiteren Verlauf wurde die höchste Erhebung des Mittleren Odenwalds dann umrundet, ehe der Rückweg zum Feuerwehrhaus angetreten wurde. Die „großen“ Mädels [&] Jungs quälten sich nochmal über den Heidelberg – Westrampe! -, ließen es dann aber auch locker Ausklingen.

Alle Teilnehmer trafen wieder gesund und munter am Feuerwehrhaus ein. Es gab wohl auch ein paar kleinere Bodenproben und ein paar Defekte und Platten – aber alles lief letztendlich glimpflich ab. So sollte es auch sein!

Die strahlenden Gesichter der nun ausgehungerten und durstigen Biker zeigte uns, dass alle ihren Spass hatten. Strecke, Teilnehmer, vor allem auch das Wetter – es hat einfach alles super gepasst.

Die vielen Helfer der Freiwillige Feuerwehr leisteten bei der Organisation, wie nicht anders gewohnt, einen super Job – die Bewirtung der Teilnehmer sucht nach wie vor ihresgleichen unter ähnlichen Veranstaltungen. Einen besonderen Dank gilt nach wie vor unseren langjährigen Sponsoren, der Kelterei Dölp und den Brauereien Faust und Schmucker, die uns schon seit vielen Jahren unterstützen und das hoffentlich auch noch lange tun werden.

Auch nochmals ein ganz herzliches „Dankeschön“ an alle freiwilligen Helfer, die vielen Kuchenspender, die Fotografen, die ganzen Sponsoren und an unsere Guides. Ohne diesen Einsatz wäre solch eine Veranstaltung kaum möglich. 1.000 Dank dafür!

Nun freuen wir uns schon auf den Saison-Abschluss 2019 – die Strecke steht bereits und wurde schon vor einer Woche abgefahren, ausgiebig getestet und für gut befunden. Das wird wieder klasse – lasst Euch überraschen!“

Bromischer Bike Buwe
Jörg Reeg (Eppel)

Vielen Dank an Karl-René Koch für die sehr schönen Bilder!

Allgemein

Streckenkontrolle der MI1 durch Geo-Naturpark-Bergstraße- Odenwald erfolgreich

Veröffentlicht am

Am Dienstag, den 09.04.2019 war es endlich soweit. Projektleiter Marcus Seuser (Geo-Naturpark Bergstraße Odenwald) kam zur Streckenkontrolle der zukünftigen MI1. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, bis auf ein paar Kleinigkeiten wurde unsere neue Geo-Naturparkstrecke MI1 erfolgreich abgenommen! Die Nachkontrolle ist für Anfang Mai geplant. Auf dem Bild zu sehen ist unser 1. Vorsitzender Boscho (rechts) und Marcus Seuser, der am Ende der Streckenkontrolle „völlig sprachlos“ vor Begeisterung war.
Sprachlos vor Freude sind auch wir bei diesem tollen Ergebnis :)!


Projektleiter Marcus Seuser (Geo-Naturpark Bergstraße Odenwald) und der 1. Vorsitzende der Mümlingtalradler e.V. Boscho
Allgemein

Bromischer Bike Buwe: 60 Jahre Büffel Tour

Veröffentlicht am

Am vergangenen Samstag, den 23.03.2019, fand die Bromischer Bike Buwe Jubiläums-Tour anlässlich des 60. Geburtstags des Team-Mitglieds Klaus-Peter „Büffel“ Weber statt.

Bei besten Witterungsverhältnissen – traumhaften Wetter- und tollen Streckenbedingungen machten sich die BBB mit 12 Mann auf den Weg nach Unterfranken.

Über den Zeller Grund, den Limespfad und an Boxbrunn vorbei wurde dann schließlich das erste fahrtechnische Highlight des Tages angesteuert: der Wolkmann-Trail runter in die schöne Altstadt von Amorbach. Nach kurzer Rast im Eiscafe am Marktplatz ging es dann entspannt weiter – an der Pulvermühle vorbei, durch Buch und Kirchzell bis in die Watterbach. Ziel der Reise: Das Gasthaus „Zur Einkehr“ mit den leckersten Forellen im weiten Umkreis.

Frisch gestärkt konnte dann die Auffahrt durch ein wunderschönes Seitentälchen an der Schrahmühle vorbei in die Mangelsbach in Angriff genommen werden – immerhin fast 300 Höhenmeter. Erneut über den Limespfad und am Forsthaus Silvan vorbei wartete das zweite Strecken-Highlight: Eine Kombination aus den Trails der „Mi1“ – Silvan-Trail, Schlangenpfädchen, Ritterstein– [&] Kilians-Trail. Einfach perfekt. Nach dieser tollen Abfahrt und angesichts des nächsten Anstiegs war noch Zeit für eine kleine Kaffee- und Kuchenpause in der Altstadt von Michelstadt.

Der weitere Tourenverlauf führte schließlich über Steinbach und Rehbach auf dem Allemannenweg bis hoch auf den Morsberg – nochmals gut 300 Höhenmeter. Die finalen Trails hinunter ins Gersprenztal bildeten den Abschluss einer gelungenen Streckenführung.

Und zum Abschluss des Tages rollten die BBB entspannt durch´s Gersprenztal bis nach Brensbach, wo unser Sponsor Stefan Lambert von der Kelterei Dölp zum Event „Dölp [&] Friends“ geladen hatte – ein würdiger Ausklang eines genialen Bike-Tages! Danke an alle Beteiligten.

Eine Tages-Tour, die jedem ans Herz gelegt werden kann!

Noch kurz den Eckdaten:
Gute 80 Kilometer und fast 1.500 Höhenmeter.

Verfasser: Jörg Reeg


Eiscafe am Marktplatz in Amorbach
Abendlicher Ausblick ins Gersprenztal

Kelterei Dölp Event „Dölp [&] Friends
Allgemein

Streckeneröffnung MI1 im Frühjahr 2019 – bald ist es soweit, der Countdown läuft…

Veröffentlicht am

-65Tage -7Std. -58Min. -2Sek.

Allgemein

Frohe Weihnachten!

Veröffentlicht am

„Jeder Mensch hinterlässt unverkennbare Spuren! Sie zeigen wohin man kommt und wohin man geht!“

Es freut uns, dass wir mit Eurer Unterstützung durch dieses Jahr gehen durften!
Wir wünschen allen Mümlingtalradlern und Helfern frohe und gesegnete Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr!

Der Vorstand
Mümlingtalradler e. V.



Bildquelle: Das weihnachtliche Beitragsbild wurde von unserem Vereinsmitglied Michael Will zur Verfügung gestellt.
Herzlichen Dank!

Allgemein

Eröffnung der MTB-Geo-Naturparkstrecke MI1

Veröffentlicht am

Endlich ist es soweit, der Eröffnungstermin Termin steht!

Am 19.05.2019 um 10 Uhr wird am Parkplatz Waldschwimmbad in Michelstadt unsere Geo-Naturparkstrecke MI1 feierlich eröffnet. Es warten auf Euch auf 7,8 km angelegte Trails, 3 geführte Touren, Speisen & Getränke, Händlerstände, Testräder und vieles mehr.

Jede Menge Spaß ist garantiert!
Wir freuen uns auf Euch!

Der Vorstand
Mümlingtalradler e.V.  

Die Grafik „Grand Opening“ wurde von Anna Kamenjarin gestaltet.

Ein Vereinsmitglied aus Hörstein/Alzenau hat uns folgenden Text gesendet, der die Vorfreude auf die Eröffnung der MI1 gut widerspiegelt:

Die MTB-Welt zu Gast bei Freunden.
Ist zwar noch ein Geheimtipp aber spätestens in der Saison 2019
wird es ein fester Bestandteil auf der „To do Liste“.
Folgenden Termin solltet ihr euch schon mal vor merken:
Am 19.5.2019 ist offizielle Eröffnung bzw. Einweihung.

Was erwartet euch im Odenwald außer
das wie gewohnt hessisch geschwätzt wird
und die Kaltgetränke im Bembel serviert werden?

Eine sehr traillastige Runde mit gefühlt mehr als 10 Trails,
extrem abwechslungsreich, von technisch über pumpen zu ballern
und natürlich viel Flow.
Beginner bis Könner werden ihren Spaß haben!


Easy Trails bis Burner Trails im permanenten Wechsel sorgen für viel Fahrspaß.

Der Ritterstein Trail wird auch als „little Rollercoaster“ bezeichnet,
in Anlehnung an den bekannten Trail von Finale Ligure.

Bis jetzt bekam man meistens folgende Antwort zu hören
von denjenigen die zum ersten Mal die „Mi 1“ abgefahren sind:
„Können wir nochmal!“

Allgemein

Ordentliche Mitgliederversammlung 2018

Veröffentlicht am

Liebe Mümlingtalradler,

unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet statt am:

Freitag, 28.12.2018 um 19 Uhr
(Ort wird noch festgelegt)

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

  • Begrüßung
  • Jahresbericht des Vorstands
  • Bericht des Rechners
  • Bericht der Kassenprüfer (Jürgen Schmidt, Klaus-Peter Weber)
  • Entlastung des Vorstands / Rechners
  • Wahl Kassenprüfer 2019
  • MI1
  • Aktivitäten 2019
  • Sonstiges

Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden,
damit der Vorstand sie noch auf die Tagesordnung setzen kann (§ 8 Abs. 1 der Satzung).

Um ein zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Zur besseren Planung bitten wir vorab bis zum 28.11 um eine Info per E-Mail, mit wie vielen Personen Ihr teilnehmen werdet. Der Ort der Veranstaltung richtet sich nach der Teilnehmerzahl und wird zeitnah von uns bekannt gegeben.

Mit freundlichen Grüßen

Bozidar Kamenjarin

Vorsitzender des Vereins
Mümlingtalradler e.V.